07.11.2019

Nachtrag zur Rennsaison 2019: der Munich Super Cross

Am Samstag, den 26. Oktober konnte unser Teammitglied Carsten Gundlach es nicht lassen, beim Cyclo-Cross Rennen im Münchner Olympiapark zu starten. Belohnt wurde er mit herrlichem Herbstwetter und viel Spaß. Hier sein Bericht:

„Um gleich eine Portion Motivation für den Winter aufzubauen, gab es am Wochenende das Cyclo-Cross Rennen in München: der 3. Munich Super Cross. Da ich schon Ewigkeiten kein X-Rennen mehr gefahren bin, ging‘s in der Hobby-Klasse an den Start.

Im Vorfeld fanden zwei Vorläufe für die Quali zum Hauptrennen statt. Die ersten 30 kamen ins Hauptrennen und Renndauer war 30 Minuten. Der Kurs war sehr abwechslungsreich und superschön zu fahren, bei bestem Herbstwetter und toller Kulisse im Olymiapark München. Den Vorlauf konnte ich trotz Start aus einer hinteren Position als Zehnter beenden und war somit fürs Hauptrennen qualifiziert, das zwei Stunden später stattfand.

Hier war die Startaufstellung gemäß den Platzierungen aus den Vorläufen und ich startete aus Reihe zwei. Die Renndauer war hier auf fünf Runden angesetzt. Das Rennen lief ziemlich flüssig und mit gleichmäßigem Tempo, und ich kämpfte hier von Beginn mit drei Fahrern um die Plätze 11 bis 14. Am Ende konnte ich den 12. Platz einfahren, mit dem ich super happy bin, zumal die Durchschnittsgeschwindigkeit auch um mehr als 2 km/h schneller war als im Vorlauf.

Alles in allem war das eine super Veranstaltung mit einem riesigen Spaßfaktor und definitiv nicht mein letztes X-Rennen."

Carsten Gundlach

 


Facebook