toMotion Standort Rhein-Main

Gwenda Ruesing
Gwenda Ruesing
Harald Friedrich
Harald Friedrich


Im nördlichsten Standort  des Teams „toMotion Racing by black tusk" werden die Mitglieder im nunmehr vierten Jahr von Standortleiterin Gwenda Rüsing betreut. Mit der Unterstützung von Harald Friedrich soll die professionelle Infrastruktur des Teams (Rennbetreuung, Leistungsdiagnostik, Trainingssteuerung) weiter bekannt gemacht werden, so dass die Angebote des Standorts auch von Ausdauersportlern in der Großregion Hessen/Rheinland-Pfalz/Nordbayern genutzt werden können. Die Teammitgliedern profitieren weiterhin von einem großen Netzwerk aus regionalen Partnern.

Gwenda Rüsing ist Diplombiologin und arbeitet in Neu-Isenburg als Projektmanagerin in der Softwareentwicklung. Sie war bis 2011 an der Entwicklung und Evaluierung des black tusk™ | pro sports-Systems beteiligt, welches eine ständige und persönliche Analyse des Athleten – die wichtigste Grundlage zur effizienten Planung und Steuerung von Trainingseinheiten - ermöglicht. Neben ihrem organisatorischen Geschick bei der Planung und Durchführung von Teamevents hat Gwenda als aktive Racerin immer ein offenes Ohr für die Belange der Teammitglieder.

Zu den  sportlichen Erfolgen der ehemaligen Handballerin zählen neben der 12h-Vizeweltmeisterschaft 2012 und der 24h-Vizeweltmeisterschaft 2010 zahlreiche Siege und Podiumsplatzierungen im MTB-Marathon und Cross-Country. Wie schon in den Vorjahren stand Gwenda in der Saison 2016 erneut mehrfach ganz oben auf dem Podium der Damen unter anderem als Siegerin der Langstrecke bei den Deutschen Hobbymeisterschaften im MTB Marathon. Außerdem ist Gwenda zweifache TransAlp- (2010, 2011) und TransGermany- (2007, 2010) Finisherin, im Jahr 2016 war sie beim 4 Islands Stage Race in Kroatien und dem siebentägigen Cape Pioneer Trek in Südafrika erfolgreich in der Teamwertung unterwegs.

Harald Friedrich hat in Mainz Sport und Politikwissenschaft studiert und arbeitet als Sportlehrer an einem Mainzer Gymnasium. Seit 2015 ist er ausgebildeter BDR- B-Trainer Rennsport. Somit ist eine professionelle Betreuung der Sportler hinsichtlich Trainingsplanung und Trainingssteuerung garantiert.

Bevor Harald seinen sportlichen Schwerpunkt in Richtung Radsport verschob, war er zunächst aktiver Handballer und später Trainer sowohl im Jugend- als auch im Erwachsenenbereich. 10 Jahre lang war Harald zusätzlich als Lehrwart des Handballverbandes Rheinhessen in der Ausbildung von Trainern, Übungsleitern und Sportstudenten tätig. Er ist zudem Inhaber weiterer Trainerlizenzen im Badminton und Windsurfen. Bis 2010 war er in der MTB-C-Trainer-Ausbildung des BDR/DIMB für den Bereich Trainingslehre verantwortlich.

Standort Rhein-Main auch abseits der Rennstrecke engagiert

Seit dem Jahr 2014 verbindet das Team toMotion Racing by black tusk eine enge Partnerschaft mit dem Mainzer Radsportverein von 1889, einem der ältesten Radsportvereine Deutschlands. Im Januar 2017 wurde Harald Friedrich zum ersten Vorsitzenden des Vereins gewählt.

Momentan gibt es am Standort Rhein-Main 25 Fahrerinnen und Fahrer, inzwischen sind sechs davon gleichzeitig Mitglied im Verein, über den sie eine Rennlizenz erhalten, der z.B. für eine Startberechtigung bei Verbandsmeisterschaften notwendig ist. Weiterhin verbindet sich mit der Vereinsmitgliedschaft eine Unfall- und Haftpflichtversicherung, die die Fahrer bei Trainingsausfahrten und Rennen absichert.

In den letzten Jahren lag der Schwerpunkt der Zusammenarbeit bei der Organisation und Durchführung  eines Cross Country Rennens im Rahmen der Rennserie VIACTIV MTB Rhein Main Cup. Im Jahr 2016 konnte die Teilnehmerzahl um ca. 30 Prozent auf 150 Fahrerinnen und Fahrer in den Kinder – und Jugendklassen sowie bei einem Benefizrennen für Erwachsene gesteigert werden.

toMotion wird sich auch in Zukunft aktiv in den Verein einbringen. Ideen gibt es viele. So richtete der Verein im Jahr 2017 erstmalig in seiner langen Geschichte eine CTF (Country Touren Fahrt) aus, bei der das toMotion Racing Team federführend an der Gestaltung der Strecke beteiligt war. Schon bei dieser Premiere fanden über 200 Biker den Weg nach Mainz, bei der parallel ausgetragenen RTF (Rad Touren Fahrt) befuhren sogar knapp 240 Radfahrer die verschiedenen Strecken.

Langfristiges Ziel der gemeinsamen Arbeit ist es, wieder mehr Kinder und Jugendliche für den Radrennsport zu begeistern. Im Sommer 2017 startete das Training einer Kindergruppe U13, inzwischen sind es regelmäßig mehr als zehn Kinder, die sich freitags zum gemeinsamen Techniktraining und Ausfahrten unter der Leitung der toMotion- bzw. MRSV-Trainer treffen. Beide Partner sichern sich dabei ein Stück Zukunft.

Angebote des Standortes Rhein-Main:

- Regelmäßige Biketreffs (Training, CTF, RTF)
- Indoor-Cycling (Winter)
- Fahrtechnikschulungen (Sommer)
- mobile Laktat-Leistungsdiagnostik
- Rennbetreuung bei ausgewählten Rennen in der Region
- Teamevents und  Trainingswochenenden
- Organisation von Workshops zu ausgewählten Themen des Sports

Kontakt:
Gwenda Rüsing
toMotion Racing by black tusk - Standort Rhein-Main
Heiligkreuzweg 85
55130 Mainz
Telefon (Festnetz): 06131-963026
Telefon (Mobil): 0177-8908907
E-Mail: rhein-main@tomotion-gmbh.de